Über uns

Eine Entstehungsgeschichte… oder wie man manchmal für seinen Traum wachgerüttelt werden muss.

Mein Name ist Jana, ich bin 35 Jahre alt und habe eine bezaubernde 3-jährige Tochter.

Und ich bin flexibel. Ursprünglich aus der Nähe von Hannover bin ich familienbedingt vor zwei Jahren in die Nähe von Düsseldorf gezogen und jobbedingt vor einem Jahr nach Essen. Dort habe ich mit meiner kleinen Familie in Kettwig ein besonderes Haus aus dem Jahr 1660 gekauft und mich auf ein ‚entspanntes’ Teilzeit-Job-Familienleben gefreut. Pustekuchen! Vier Monate später verkündete das Unternehmen seinen Umzug nach Düsseldorf, trotz vierjähriger Arbeitsplatz- und Standortgarantie. Autsch! Viele werden jetzt denken, von Kettwig nach Düsseldorf, das ist doch keine Entfernung, aber für eine Nicht-Autobahnfahrerin und bei den hier herrschenden Stausituationen und zusätzlich mit Kind, muss ich das revidieren.

Was nun? Ein 3. Jahr Elternzeit mit Kind genießen, die Chance war nun leider vergeben. Hätten wir doch jeglichen Stress nicht gehabt, mein Freund müsste jetzt nicht täglich pendeln und wir könnten an meinen drei Arbeitstagen das Kind gemeinsam in den Kindergarten bringen und über den Deich mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren. Hätte, wäre, wenn… ich weiß, das ist keine Lösung. Also, musste eine andere her. Und bevor ich weiter mit einem Konzern mitziehe und mitziehe, steht nun letztendlich fest, dass ich hierbleiben will! Mein Kind soll einen festen Platz haben und ich will ihn auch.

Und nun die Zukunft: miniManu – wie verrückt bist Du?
Wie viele hatte auch ich immer den Traum mich mit einem kleinen eigenen Laden selbstständig zu machen. Aber irgendwie hätte ich ihn fast verschlafen… Und nun habe ich die Chance diesen Traum endlich zu verwirklichen und zu leben.
Und siehe da: auch ‚aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man was Schönes bauen. (Johann Wolfgang Goethe).

Ich baue mir etwas auf. Eine kreative miniatur Manufaktur, mit vielen schönen Dingen. Es wird eine spannende, aufregende Zeit für mich werden und ich hoffe, ich kann Euch mit meinen Ideen und Produkten überzeugen und mit ‚miniManu’ viele in das bezaubernde Kettwig locken und die Ruhrstraße mit Eltern, Kindern, Großeltern, etc. beleben.

Was ist mein Wunsch? Ich möchte eine Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Ich möchte mir Zeit nehmen und geben. Ich nehme mir Zeit für Euch, drum bitte ich Euch gebt mir auch Zeit für mich und meine Familie und nehmt es mir nicht übel, dass meine Öffnungszeiten etwas eingeschränkt sind.
Seid mir nicht böse, wenn ich kindskrankbedingt mal unerwartet geschlossen habe. So etwas wird sicher vorkommen. Wer in diesem Fall sehr dringend etwas braucht oder eine weite Anreise hatte, darf mich auch dann sehr gerne anrufen und ich öffne kurzzeitig den Laden, sofern es die Situation zulässt.

Ich möchte Kreativität, Spaß, Fairness und Nachhaltigkeit und sehr gerne auch viel Trubel in meinem Laden. Eure Kinder sind immer herzlich willkommen und dürfen gerne am Basteltisch kreativ werden, während Ihr mein Sortiment durchstöbert.

Ich freue mich auf Euch!

Kürzlich zur Wunschliste hinzugefügt:
Meine Wunschliste
Kürzlich zum Warenkorb hinzugefügt:
Mein Warenkorb